Kerstin Schmitz-Wolf – Naturheilpraxis für präventive und regulatorische Mitochondriale Medizin

Frau Schmitz-Wolf ist Heilpraktikerin und Gesundheitspädagogin mit eigener Praxis für präventive und regulatorische Mitochondriale Medizin mit dem Schwerpunkt der Ursachenforschung auf Zell- und Zwischenzellebene. Dabei legt sie Wert auf die Verbindung von stofflicher (z.B. Orthomolekulare Medizin, Laser, u.a.) und feinstofflicher Behandlung (z.B. EFT, Homöopathie, Bioresonanz, u.a.) – basierend auf Erkenntnissen der Quantenphysik und Epigenetik. Sie gibt gerne Anleitung zur Selbsthilfe mit vielen einfachen Praxistipps.

 


Schwerpunkte

• Mitochondriale Medizin

Mitochondrien sind die Kraftwerke unserer Körperzellen und somit verantwortlich für die Bereitstellung der Energie im Organismus. Funktionsstörungen unserer „Kraftwerke“ zeigen sich ursächlich für vielfältige Symptome bis hin zu chronischen Multisystemerkrankungen. Individuelle Therapieempfehlungen, die sich auf Vermeidung weiterer Belastungsfaktoren, sowie Entgiftung und Sanierung des Systems, als auch Ausgleich von fehlenden Stoffen gründen, verfolgen das Ziel der Reaktivierung des gestörten Systems.

• Softlaserakapunktur

Softlaser kommen sowohl als Flächen- als auch als Punktlaser für Akupunkturpunkte zum Einsatz. Die therapeutische Breite groß. Über das Ohr können sämtliche Körperregionen behandelt werden. Gezielte körperliche Einsatzgebiete können z.B. Immunmodulation, Allergien, Arthrosen, Lippenherpes, Entzündungen, Narben, u.v.m. sein.

• Magnetresonanz

Magnetresonanz kann den energiegeschwächten kleinsten Bausteinen unserer Körperzellen (Mitochondrien) wieder Energie zuführen. Dies ist mit dem Aufladen eines Akkus vergleichbar. Individuell gewählte und pulsierende Magnetfelder können direkt auf die geschwächten oder gestörten Körperzellen wirken und dadurch eine bessere Aufnahme von Sauerstoff und Nährstoffen anregen.

• Bioresonanz

Die Bioresonanz kann unterstützend bei vielfältigen Funktionsstörungen und Erkrankungen eingesetzt werden; z.B. von Allergien bis hin zu Energiemangelerkrankungen (siehe Mitochondriale Medizin). Es handelt sich um eine sanfte und nebenwirkungsfreie Schwingungstherapie.

HRV – Herzratenvariabilität

Stress, Ärger, Angst, etc. können den Herzrhythmus ungünstig beeinflussen. Über einen Pulssensor wird die Herzratenvariabilität (HRV) ermittelt, die anzeigt, wie sich Ihr Herzrhythmus im Zeitverlauf verändert. Darüber können Rückschlüsse auf das vegetative Nervensystem (Sympathikus und Parasympathikus) gezogen werden. So lässt sich der individuelle Stress- und somit auch der körperliche Gefährdungsfaktor bildlich darstellen. Mit Hilfe von einfach zu erlernenden Atem- und Fokussierungsübungen werden die Patienten angeleitet, aktiv Einfluss auf Ihr Vegetativum nehmen zu können. Erfolge lassen sich dann im Verlauf bildlich dokumentieren und steigern die Motivation.  

• Vitamin D-Beratung

Abhängig vom ermittelten IST-Wert, der Körpergröße und des Körpergewichtes wird eine individuelle Initialgabe von Vitamin D3 berechnet. Im Anschluss an die schnelle Aufsättigung des Speichers folgt eine langfristige tägliche Erhaltungsdosis.

 
 
 

Kerstin Schmitz-Wolf – Stressbehandlung

Nicht stressen lassen...

Kerstin Schmitz-Wolf – Veröffentlichungen

Top-Reputation...

Weitere Angebote

• Stresspräventions- und -behandlungspaket mit Soforteffekten
• Für Firmen: Unterstützung der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter

Hier geht es zu den Informationen für Firmen...

Vita

Heilpraktikerin (staatl. gepr.)
• Gesundheitspädagogin (SKA)
• Psychologie Grundausbildung (FfE-Klett)
• Kneipp-Gesundheitstrainerin (SKA)

Buchempfehlungen



Mitglied im therapeutischen Netzwerk

Sponsoring via betterplace

Unterstützerin der Sonnenallianz

Adresse
Am Steinrück 8
36251 Ludwigsau-Meckbach
Kontakt
Telefon: 06621 - 96 57 65 2