prauleder

Startseite/Pamela Rauleder

Über Pamela Rauleder

Pamela Rauleder arbeitet als freie Autorin für die AMM. Neben ihren Tätigkeiten als freie Journalistin und Radioproduzentin ist Pamela zertifizierte Yoga Lehrerin und Kunsttherapeutin in Melbourne, Australien.
  • Mit Sport den Geist fit halten

Sport für die psychische Gesundheit – Wie Bewegung unseren kognitiven Funktionen nutzt

Dass Sport nicht nur gut für den Körper ist, sondern auch einen positiven Einfluss auf unsere kognitiven Funktionen und damit unsere geistige Gesundheit hat, gilt mittlerweile als wissenschaftlich gesicherte Erkenntnis. Doch auch beim richtigen Bewegungsprogramm gilt es einiges zu beachten. Wir verraten Ihnen, was im Organismus abläuft, wenn Sie diesem Bewegung gönnen und wie Sie langfristig mit dem richtigen Sportprogramm Körper und Geist fit halten.

  • Stress beeinflusst Lebensenergie

Was für ein Stress! – Mit Alltagsbelastungen richtig umgehen

Der Begriff „Stress“ kommt aus dem Englischen und lässt sich mit „Druck“ oder „Anspannung“ übersetzen. Stress führt zu psychischen und physischen Reaktionen des Körpers. Hervorgerufen wird Stress durch verschiedene äußere Reize, auch Stressoren genannt. Generell wird unterschieden zwischen gesundem Eustress und ungesundem Disstress. Eustress steigert die Leistungsfähigkeit kurzfristig, Disstress mindert die Gehirnleistung und macht auf Dauer krank.

  • Soziale Beziehungen stärken die Resilienz

Die Bedeutung des Zwischenmenschlichen: Soziale Verbindungen als Faktor für unsere Gesundheit

Gute soziale Beziehungen zu haben ist eindeutig eine erfolgreiche Strategie im Leben, verbunden mit größerem psychischen und physischen Wohlbefinden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass auch soziale Beziehungen für die Resilienz von Bedeutung sind. Groß angelegte Bevölkerungsstudien haben gezeigt, dass positive Beziehungen in einem Lebensabschnitt später zu weniger Depressionen führen.

  • Blick in den Wald

Resilienz-Baustein: Innere Ressourcen stärken und Selbstentfaltungspotentiale fördern

Resiliente Menschen haben oft eines gemeinsam: Sie konzentrieren sich auf ihre persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten. Geboren wurden jedoch die wenigsten mit dieser Fähigkeit. In diesem Artikel wollen wir Sie mit einigen der inneren Ressourcen bekannt machen, die die Selbstentfaltung fördern und Ihrer Resilienz zu Gute kommen.

Von |2022-03-07T13:10:58+01:009. März 2022|Channel-Mental, Prävention, Ernährung, Lebensstil, Schlaf|
  • Frei von Stress: Frau beim Waldspaziergang

Mentale Gesundheit: Risikofaktoren erkennen und reduzieren

Zu den Bausteinen der mentalen Gesundheit gehören verschiedene Puzzle-Teile. Im folgenden Artikel nehmen wir den Baustein „Risikofaktoren abbauen“ unter die Lupe. Dabei beantworten wir grundlegende Fragen wie: Was sind Risikofaktoren? Wie baut man diese ab? Und wie macht man am besten den Anfang?

Resilienz: Widerstandskraft gegen Stress und Trauma

Resilienz ist ein relativ neues Konzept. Der Begriff wurde zuerst in die Psychologie und Psychiatrie und später in die Medizin und das Gesundheitswesen eingeführt. Salopp gesagt ist Resilienz die Kraft der Psyche, Belastungen auszuhalten. Oft wird sie auch als „Immunsystem der Seele“ bezeichnet. Da aktuelle Studien zeigen, dass psychischen Krankheiten auf dem Vormarsch sind wird es immer wichtiger, sich mit dem Thema Resilienz auseinanderzusetzten.

Von |2022-02-18T10:49:48+01:0026. Januar 2022|Psyche, Channel-Mental|
Nach oben