Vitamin D und Sonne

Startseite/Vitamin D und Sonne

Vollständige Dokumentation: 1. Internationaler Workshop über Vitamin D Sensitivität und Hochdosis-Vitamin-D-Therapie

Lesezeit: 4 Minuten An der Bedeutung von Vitamin D für die Entstehung, den Verlauf und die Behandlung von Autoimmunerkrankungen besteht kein Zweifel mehr. Beim 1. Internationalen Workshop zu Vitamin D präsentieren vier hochkarätige internationale Referenten zunächst ihre speziellen Erfahrungen zu diesem Thema und diskutieren dann die neuen Erkenntnisse und die Umsetzung in der Praxis zum Nutzen der Patienten. Schauen Sie sich die Einführung von Prof. Spitz an!

Die Grippesaison lässt grüßen: Vitamin D als Speerspitze bei Atemwegserkrankungen

Lesezeit: 3 Minuten Es geht derzeit durch die Gazetten und die Medien, die Saison grippaler Infekte und echter Grippe ist im vollen Gange. Viele spüren es am eigenen Leibe und fallen Tage oder sogar wochenlang aus. Leider wird oft übersehen, dass man durch eine simple Vorsorgemaßnahme Atemwegserkrankungen vorbeugen kann...

Von |2019-01-28T13:01:10+01:0029. Januar 2019|Prävention, Vitamin D und Sonne, Studien|

Hohe Dosen – neue Chancen? Die Behandlung von Autoimmunerkrankungen mit Vitamin D (Coimbra Protokoll)

Lesezeit: 4 Minuten Der brasilianische Arzt Prof. Cicero Coimbra sorgt mit seinem Behandlungsansatz der Multiplen Sklerose und anderen Autoimmunerkrankungen in Form der Hochdosis-Vitamin D Therapie noch immer für kontroverse Diskussionen. Um die Chancen und Risiken der Behandlung einschätzen zu können, hilft ein Blick auf die medizinischen Hintergründe.

Der Einfluss von Sonne und Vitamin D auf Haut und Psyche

Lesezeit: 3 Minuten In den vergangenen Wochen gab es in Deutschland bereits reichlich Gelegenheit die Sonne zu genießen und Vitamin D zu tanken. Dabei kann nur immer wieder betont werden, wie vielfältig die positiven gesundheitlichen Effekte der Sonne vor allem durch das Sonnenhormon sind. Wussten Sie schon, dass Vitamin D auch unsere Haut und die Psyche positiv beeinflusst?

Von |2019-05-10T22:19:53+02:0012. Juni 2018|Prävention, Vitamin D und Sonne, Psyche, Lebensstil|

Vitamin D und Krebs (Prof. Dr. März)

Lesezeit: 2 Minuten Um ausreichend mit Vitamin D versorgt zu sein, ist ein regelmäßiger Aufenthalt in der Sonne nötig. Die Haut kann nur in der Mittagssonne (zwischen 10 und 15 Uhr für 10-20 Minuten) und in der Zeit von Ostern bis Oktober selbst Vitamin D produzieren. Alternativ kann Vitamin D supplementiert werden.