Alzheimer Demenz

Wunderpille oder Lebensstil? Was hilft gegen Demenz und Depressionen?

Zu den weit verbreitetsten Zivilisationskrankheiten gehören auch solche, die in erster Linie das Gehirn und die geistige Gesundheit betreffen: Demenz, Alzheimer, aber auch Depressionen und Burnout. Gemein haben diese Erkrankungen, dass sie das gesamte Leben der Betroffenen auf einschneidende Weise umkrempeln. Ganz alltägliche Dinge werden plötzlich unmöglich, an einen geregelten Arbeitstag in meist nicht mehr zu denken und auch das soziale Umfeld, wie Familie oder Freunde, sind durch die Auswirkungen der Erkrankungen stark betroffen.

Von |2023-09-12T12:41:02+02:0014. September 2023|Kategorien: Alzheimer Demenz, Channel-Mental, Depressionen, Neue Gesundheitskultur|Tags: , , , |

Gesunde Ernährung zur Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen

Allein in Deutschland leiden ca. 10 Millionen Menschen an einem Reizdarmsyndrom. Betroffene klagen über Bauchschmerzen, Verstopfungen und Durchfall und sind dadurch stark in ihrem alltäglichen Leben eingeschränkt. Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer. Die gängige und oft enttäuschende Devise lautet: „Das Reizdarmsyndrom ist unheilbar.“ Doch wie so oft ist auch die Reizdarm-Diagnose kein unabwendbares Schicksal. Mit einer einfachen Ernährungsumstellung und gesunden Lebensstilmaßnahmen lassen sich Symptome so stark lindern, dass Patienten sich oft nach einiger Zeit selbst als gesund einstufen und ihren Alltag ohne Beschwerden meistern können.

Von |2023-04-05T07:42:41+02:0024. März 2023|Kategorien: Alzheimer Demenz, Darmgesundheit, Lebensstil, Psyche, Umwelt|Tags: , , |

Gefälschte Alzheimerstudien?! Was Sie über den aktuellen Forschungsstand wissen sollten

In diesem Artikel möchten wir Ihnen den aktuellen Stand der Alzheimer-Forschung näherbringen. Nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben, können Sie die Studien und dazu gehörigen Kritiken besser einordnen und wissen, woher Sie vertrauensvolle und fundierte Informationen bekommen. Denn Alzheimer und Demenz sind keineswegs unabwendbare Schicksale!

Von |2023-01-23T08:22:22+01:0024. Januar 2023|Kategorien: Alzheimer Demenz, Medizinkritik, Studien|

Aktuelle Studie zeigt: Fast Food erhöht Risiko für Demenz

Die Katze ist aus dem Sack: Hochverarbeitete Lebensmittel, die zusammenfassend als Fast Food oder auch Ultra-Processed Foods (UPFs) bezeichnet werden, erhöhen das Risiko für dementielle Erkrankungen. Ein gewisser Zusammenhang wurde bereits lange Zeit vermutet und diskutiert. Es fehlten die wissenschaftlichen Beweise, um diese Vermutung zu untermauern. Das ändert sich nun mit der Veröffentlichung einer aktuellen Studie.

Von |2022-11-19T18:05:50+01:0022. November 2022|Kategorien: Alzheimer Demenz, Ernährung, Lebensstil, Prävention|Tags: , , |

8 einfache Maßnahmen, mit denen Sie einer Demenz-Erkrankung vorbeugen können

Jeder kann an Demenz erkranken. Die gute Nachricht: Es gibt Maßnahmen, wie jeder Mensch einer Demenz-Erkrankung vorbeugen kann, denn Demenz ist kein unabwendbarer Schicksalsschlag. In diesem Artikel möchten wir Ihnen 8 einfache Maßnahmen ans Herz legen, damit Sie in eine gesunde und Demenz-freie Zukunft blicken können. Auch für bereits Betroffene sind diese Maßnahmen hilfreich, um den Verlauf der Erkrankung zu verlangsamen und die Symptome zu lindern. Außerdem möchten wir Ihnen das neueste Spitzen-Gespräch zwischen Prof. Dr. med. Jörg Spitz und Kyra Kauffmann vorstellen, denn in diesem hochspannenden Interview geht es nicht nur um lebenslange Gehirngesundheit, sondern auch um die Risikofaktoren, Symptome und alternativen Behandlungsmöglichkeiten der verschiedenen Alzheimer- und Demenzerkrankungen.

Von |2022-10-05T15:08:22+02:0030. September 2022|Kategorien: Alzheimer Demenz, Lebensstil, Prävention|Tags: , , |
  • Wirksam bei Demenz: Kokosnüsse und Öl

Kompetenz statt Demenz: Sie spenden – Wir schenken Ihnen den Ernährungsratgeber: „Richtig essen gegen das Vergessen“

Gemeinsam mit der prominenten Ernährungswissenschaftlerin und Buchautorin Ulrike Gonder präsentieren wir Ihnen heute die neueste Veröffentlichung von Kompetenz statt Demenz: Der Ratgeber „Richtig essen gegen das Vergessen – So schützen Sie sich vor Alzheimer & Co.“ vermittelt nicht nur das wichtigste Grundlagen zur Entstehung von Demenz und Alzheimer-Krankheit, sondern gibt Ihnen auch ein konkretes Ernährungskonzept an die Hand, das im besonderen Maße geeignet ist, Ihr Gehirn gesund zu halten und welches Sie direkt umsetzen können.

Von |2022-07-05T07:51:48+02:005. Juli 2022|Kategorien: Alzheimer Demenz, Lebensstil, Prävention|Tags: , , , , |
  • Spiraldynamik lädt zum Kongress über personalisierte Medizin

Veranstaltungshinweis und aktuelle Themen: Personalized Medicine – personalisiert bedeutet nicht persönlich

Was genau bedeutet «personalisierte Medizin» für Arzt, Therapeut und Patient? Wie sehen Best Practise Beispiele einer individualisierten Medizin heute und morgen aus? Wie bleiben konventionelle und komplementäre Therapien zukunftsfähig? Insgesamt erwarten Sie am 13. November 2021 neun spannende Experten-Vorträge.

Von |2021-10-27T18:01:40+02:0028. Oktober 2021|Kategorien: Alzheimer Demenz, Aus aller Welt, Lebensstil|
  • Eine Zahnärztin bei der Arbeit

Schützt eine gute Mundgesundheit vor degenerativen Erkrankungen?

Was haben Zähne und die Mundgesundheit mit dem Gehirn zu tun? Degenerative Erkrankungen, wie Demenz, zeigen sich in der Regel erst im höheren Alter, in dem die Zahnpflege durch den Verlust von kognitiven und haptischen Fähigkeiten nachlässt.

  • Ein kreisförmiges Puzzle

Optimale Gehirn-Gesundheit durch Integrative Funktionelle Medizin

Die neurodegenerativen Hirn-Erkrankungen wie Alzheimer, Multiple Sklerose und Parkinson nehmen weltweit zu: Auffällig ist, dass vor allem Menschen in Zivilisationsländern hiervon betroffen sind. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Die Lebenserwartung steigt und so auch das durchschnittliche Alter der Gesellschaften, die Umweltbelastung nimmt zu, der Lebensstil wird ungesünder.

Von |2021-09-20T13:41:20+02:0023. September 2021|Kategorien: Alzheimer Demenz, Aus aller Welt, Lebensstil, Medizinbetrieb|Tags: , , |
  • Stilistische Darstellung eines Corona-Virus

Covid-19: Die wichtige Rolle von Vitamin D

Mit zunehmender Durchimpfungsrate verdeutlicht sich, dass die Covid-19-Impfstoffe nicht die erhoffte Sicherheit vor der Erkrankung bieten. Vitamin D ist alleine aber auch für bereits Geimpfte ist eine sichere Option ohne Nebenwirkungen. Zudem unterscheidet das Sonnenhormon Vitamin D bei seiner Wirksamkeit auch nicht zwischen heutigen oder zukünftigen Virus-Mutanten.

Nach oben