• Optimismus für ein langes Leben

Wissenschaftlich belegt: 13 Lebensjahre gewinnen – So leben Sie länger und glücklicher

Von |2022-06-14T14:37:06+02:0015. Juni 2022|Psychoneuroimmunologie, Neuroprotektion, Depressionen, Channel-Mental|

Bis zu 13 Jahre länger leben Menschen, wenn sie das Altern als Entwicklungsprozess sehen und sich auch mit fortschreitenden Jahren stets neue Ziele stecken, neuen Herausforderungen stellen und vor allem neue Fertigkeiten erlernen. Dies ist das Ergebnis einer Studie von Prof. Dr. Susanne Wurm und Dr. Sarah Schäfer.

  • Szenenbild Tibet

Tibetische Medizin – Traditionelles Heilsystem aus den Hochtälern des Himalaya

Von |2022-06-14T10:30:58+02:0014. Juni 2022|Prävention, Medizinbetrieb, Therapien, Medizinkritik|

Die konventionelle Medizin bietet vor allem im technischen und pharmazeutischen Bereich in der Therapie von Krankheiten hervorragende Möglichkeiten. Defizite zeigen sich jedoch in der Prävention und der ursächlichen Behandlung zahlreicher Gesundheitsstörungen und Erkrankungen. Genau hier liegen die Stärken der Ethnomedizin und transkultureller überlieferter Heilsysteme.

  • Markus Peters - Herzgesundheit

Herzprobleme nach Corona oder Impfung? – Spitzen-Gespräch mit Markus Peters

Von |2022-06-10T09:41:24+02:0010. Juni 2022|Herzerkrankungen|

Auch ohne große Infektionswellen beschäftigt Covid-19 weiterhin die medizinische Forschung. Zum einen klagen viele Menschen teils auch noch lange nach einer Erkrankung über andauernde Beschwerden, zum anderen scheinen Impfungen nicht immer frei von Nebenwirkungen zu bleiben. Eines haben diese Krankheitsgeschichten gemeinsam: Oft ist das Herz involviert.

Multiple Sklerose und Krafttraining

Von |2022-06-07T17:39:11+02:009. Juni 2022|Aus aller Welt|

Die positiven Effekte eines Muskeltrainings, um der Atrophie (Abnahme der Muskelsubstanz) entgegen zu wirken, die Koordination und damit die Stabilisierung von Gelenken zu erhalten und zu verbessern ist gerade bei einer MS-Erkrankung die Basis zum Erhalt der Gehfähigkeit und Bewegungsfähigkeit insgesamt.

  • Symbolbild: Besucher auf einer Konferenz

Jetzt Ticket sichern: Der Kongress für menschliche Medizin 2022 steht vor der Tür!

Von |2022-06-02T19:42:09+02:007. Juni 2022|Lebensstil, Konferenzen, Therapien, Herzerkrankungen, Prävention, Ernährung|

Auch in diesem Jahr laden wir Sie gemeinsam mit der Akademie für Mikronährstoffmedizin zum Kongress für menschliche Medizin auf den Campus Riedberg der Goethe-Universität Frankfurt/Main ein. Am 3. und 4. September 2022 dreht sich in einem zweitägigen Programm aus 19 Fachvorträgen, Diskussionsrunden und informellen Möglichkeiten des direkten Austausches alles um das Thema Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

  • Tod und Jenseitskontakte

Jenseitskontakte wissenschaftlich untersucht – Dr. rer. medic. Oliver S. Lazar im Spitzen-Gespräch

Von |2022-06-03T21:12:03+02:003. Juni 2022|Basisinformation, Depressionen|

Die Frage, was uns nach dem Tod erwartet, ist eine der größten ungelösten Geheimnisse der Menschheit und oft ist es gerade die Wissenschaft, die Berührungsängste mit diesem Thema hat. Während Philosophie, Spiritualität und auch Religionen mit vielen unterschiedlichen Antworten für die Zeit nach unserem irdischen Leben aufwarten, herrscht an den Universitäten und in den Forschungseinrichtungen meist großes Schweigen bezüglich dieser Fragen.

  • Mit Sport den Geist fit halten

Sport für die psychische Gesundheit – Wie Bewegung unseren kognitiven Funktionen nutzt

Von |2022-06-01T17:26:02+02:001. Juni 2022|Psychoneuroimmunologie, Neuroprotektion, Sport und Bewegung, Depressionen, Channel-Mental|

Dass Sport nicht nur gut für den Körper ist, sondern auch einen positiven Einfluss auf unsere kognitiven Funktionen und damit unsere geistige Gesundheit hat, gilt mittlerweile als wissenschaftlich gesicherte Erkenntnis. Doch auch beim richtigen Bewegungsprogramm gilt es einiges zu beachten. Wir verraten Ihnen, was im Organismus abläuft, wenn Sie diesem Bewegung gönnen und wie Sie langfristig mit dem richtigen Sportprogramm Körper und Geist fit halten.

  • BIA - Bioelektrische Impedanz Analyse

Erst messen dann essen: Wie wir mit der BIA-Messmethode unseren Körper besser kennenlernen

Von |2022-05-31T18:02:48+02:0031. Mai 2022|Basisinformation, Prävention, Ernährung, Lebensstil, Therapien|

Sowohl in der Ernährungsberatung als auch in der medizinischen Diagnostik gilt: Ohne geeignete Analyseverfahren ist es oft unmöglich, den Betroffenen bei gesundheitlichen Problemen die richtigen Empfehlungen an die Hand zu geben. Für diese Anforderungen bietet die Bioimpedanz-Körperanalyse nachgewiesener Maßen nicht nur im klinischen Sektor, sondern auch und besonders im ambulanten Bereich die besten Voraussetzungen.

Die Katzenkralle – das Geheimnis des Amazonasgebiet

Von |2022-05-25T11:09:33+02:0026. Mai 2022|Aus aller Welt|

Die namensgebenden Dornen in den Blattachseln der Katzenkralle, eine hoch wachsenden Liane aus dem Amazonas, erinnern an die Krallen einer Katze. Von den indigenen Völkern wird sie auf Grund ihrer umfassenden, gesundheitlichen Effekte seit Jahrtausenden als heilige Pflanze verehrt, wohingegen sie bei uns noch ein medizinischer Geheimtipp ist.

Nach oben