Newsfeed

Startseite/Newsfeed/

Olivenöl – ein Blick hinter die Kulissen

Von |2020-07-13T13:45:43+02:0014. Juli 2020|Ernährung|

Lesezeit: 10 Minuten Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl. Der Betrug, der mit Olivenöl betrieben wird ist grenzenlos und der Verbraucher ist hoffnungslos überfordert, wenn er vor dem Regal steht. Unsere Marktplatz-Partnerin Elke Quodt hilft Ihnen als Expertin auf dem Gebiet, wie Sie beim Kauf ein hochwertiges Olivenöl erkennen.

Die Wissenschaft greift das Thema auf: Vitamin-D-Mangel und Komorbiditäten bei COVID-19-Patienten – Eine tödliche Verbindung

Von |2020-07-06T12:06:19+02:007. Juli 2020|Prävention, Vitamin D und Sonne, Studien|

Lesezeit: 6 Minuten Erfreulicherweise gibt es Wissenschaftler, die das Thema COVID-19 Pandemie auch einmal unabhängig von der vielleicht vergeblichen, jedoch in jedem Fall milliardenschweren Jagd nach einem Impfstoff betrachten. So veröffentlichte die Universität Hohenheim unter Leitung von Prof. Dr. med. Biesalski gerade ein Paper zum Zusammenhang zwischen dem Vitamin D-Mangel und Komorbiditäten bei COVID-19-Erkrankten.

Das Potential von Omega-3-Fettsäuren als therapeutische Option bei neuropsychiatrischen Erkrankungen

Von |2020-06-22T22:10:23+02:0023. Juni 2020|Prävention, Alzheimer Demenz, Ernährung, Studien, Psyche, Therapien|

Lesezeit: 6 Minuten Zahlreiche Studien haben sich inzwischen mit der Wirkung von Omega-3-Fettsäuren in Bezug auf häufig vorkommende neuropsychiatrische Erkrankungen beschäftigt. Die Wissenschaftler Reimers & Ljung fassen in ihrem Review (2019) die aktuelle Studienlage zusammen.

Führt tägliches und nicht-tägliches Rauchen zu einem unterschiedlichen Sterblichkeitsrisiko? – Eine aktuelle Studie gibt Antworten

Von |2020-06-17T11:19:17+02:0016. Juni 2020|Prävention, Schadeinflüsse, Studien, Raucherentwöhnung|

Lesezeit: 6 Minuten Auch nach vielen Jahren des Rauchens kann ein Rauchstopp das Risiko für zahlreiche Erkrankungen nachgewiesenermaßen wieder verringern bis hin zu einer Normalisierung im Vergleich zu NichtraucherInnen. Doch werden die Erkrankungsrisiken auch gemindert, wenn RaucherInnen ihren Konsum lediglich reduzieren?

Mehr Beiträge laden
Nach oben